Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Aktuelles rund um Bergisch Pur

Dem Brot auf der Spur

Bis das Getreide zum Mehl gemahlen und zum Brot verarbeitet in der Bäckerei liegt, ist es oft ein langer Weg - in Fall von bergisch pur aber nicht: Das Getreide stammt aus Wuppertal vom Gut zur Linden, wird in der Horbacher Mühle in Neunkirchen-Seelscheid gemahlen und beispielsweise in der Bäckerei Gießelmann in Bergneustadt zu leckerem Brot verarbeitet. Kürzere Wege gibt es fast nicht!

Die Lokalzeit Bergisches Land des WDR hat die einzelnen Schritte begleitet:

Lokalzeit Bergisches Land - bergisch pur

 

 

mehr Infos

Erster BERGISCH PUR Bäcker im Rheinisch-Bergischen Kreis

Das passt: Mario Fritzen führt mit der Kürtener Landbäckerei einen klassischen Handwerksbetrieb – hier wird noch komplett in Handarbeit gebacken. Um gegen die Backshops und Handelsketten bestehen zu können, legt er Wert auf seine Rohstoffe – da war der Weg zu BERGISCH PUR nur konsequent.

mehr Infos

Ernährungsrat Köln und Umland: Bergische gestalten regionale Ernährungspolitik mit

Am Montag wurde in Köln der Ernährungsrat für Köln und Umland gegründet. Der erste Ernährungsrat Deutschlands versteht sich als beratendes Gremium für die Politik – sein Ziel ist eine regionalere Versorgung mit Nahrungsmitteln. Mit vier Vertretern ist das Bergische Land im Ernährungsrat vertreten.

mehr Infos

BERGISCH PUR bei WDR5

Einfach mal machen – unter diesem Motto hat die Reporterin von WDR5 eine Woche lang die regionale Ernährung ausprobiert.

mehr Infos

BERGISCH PUR Imagefilm

Nachdem 2014 BERGISCH PUR mit „Regional plus“ ausgezeichnet wurde, gibt es nun auch einen Imagefilm über BERGISCH PUR vom Landesverband Regionalbewegung Nordrhein-Westfalen.

mehr Infos