Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Ulrich Steiniger

Kontaktdaten:

Ulrich Steiniger

Sonnenbergstr. 35a

51647 Gummersbach

Telefon:
E-Mail:

Beschreibung

Bergisches Wildbret: Delikatesse aus der freien Natur

Reh, Hirsch, Wildschwein und Muffel werden von Ulrich Steiniger fachgerecht verarbeitet und vermarktet.

Ulrich Steiniger ist Jagdpächter und verkauft Wildfleisch aus dem eigenen Revier. Er bietet Rehwild, Damwild, Wildschwein und manchmal auch Muffelwild an. Steiniger schießt, schlachtet, zerlegt und verarbeitet selbst. In seiner eigenen Anlage kann er bestimmungsgerecht kühlen wie ein Metzger. Die Einzelteile vakuumiert er. Bei der kompletten Verarbeitung legt der Jäger hohen Wert auf Hygiene und eine lange Reifung des Fleischs.

Steiniger vermarktet nur Wild von der Einzeljagd. Drück- oder Treibjagden haben die Tiere nicht erlebt. Das sei für das Tier, aber auch für das Fleisch besser. „Man sagt, dass das Fleisch von gehetztem Wild wegen der Stresshormone einen anderen Geschmack hat“, erklärt Steiniger. Er findet es wichtig, dass auch bei Wild mit Nachdruck auf die Region hingewiesen wird. „Ich habe selbst schon im Ausland gejagt“, sagt er, „und weiß, wie es dort teilweise zugeht.“

Ob nun Reh, Hirsch oder Wildschwein am besten schmecken, darauf will er sich nicht festlegen. „Reine Geschmackssache“, sagt er. Eine Delikatesse sei es aber immer – und zudem aus der freien Natur. Wild aus Vieh- oder Jagdgattern darf bei bergisch pur nicht vermarktet werden. Wichtig allerdings: Frühzeitig vorbestellen, denn die Verfügbarkeit ist vom Jagdglück, aber auch von Schonzeiten abhängig.

Beschreibung Erzeuger

BERGISCH Pur Erzeugnisse:

Fleisch vom Reh, Hirsch, Wildschwein und Muffel