Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Klosterhof Bünghausen

Kontaktdaten:

Peter Schmidt

Hömelstr. 12

51645 Gummersbach

Telefon:
02261 78369

Beschreibung

Wo LesBleues, Bergschaf und Höhenvieh wohnen

Auf dem Klosterhof verschmelzen fairer Umgang mit den Tieren und vorzüglicher Geschmack zu einer Einheit.

Rotes Höhenvieh und Braunes Bergschaf grasen auf den steilen Wiesen des Klosterhofs im idyllischen Bünghausen. Ganz bewusst engagieren sich Peter Schmidt und Susanne Schulte als GEH-Archehof für den Erhalt dieser alten und bedrohten Nutztierrassen. „Zukunft haben die alten Rassen nur, wenn sie auf bäuerlichen Betrieben überleben“, sagt Schmidt.

Der Klosterhof ist Mitglied im Ökoverband Biokreis. Die robusten Tiere stehen fast ganzjährig auf der Weide und kommen ohne Hochleistungsfutter aus. Eine besondere Seltenheit ist der mobile Schlachter, der auf den Hof kommt. So werden die Tiere bis zum letzten Moment ruhig und stressfrei behandelt. Im Kühlwagen hängt das Ochsen- und Färsenfleisch mindestens zehn Tage ab, bevor es die gut marmorierte Delikatesse frisch ab Hof zu kaufen gibt. „Der Geschmack beweist, dass sich unser Engagement lohnt“, sagt Peter Schmidt.

Im Bauwagen mit Wiesenauslauf haben die LesBleues-Hühner ihr Heim gefunden. Auf vielfachen Wunsch der Kunden, die auch Hühnerfleisch regional einkaufen möchten, entschied sich Schmidt für die Haltung der Zweinutzungsrasse. Sie dürfen hier wesentlich länger leben und langsamer wachsen als die meisten Masthähnchen. Die Geduld lohnt sich: Die Tiere haben ein schönes Leben und ihr Fleisch ist gesund, schmackhaft und reichlich.

Der Klosterhof Bünghausen ist der einzig verbliebene landwirtschaftliche Betrieb im Gummersbacher Ortsteil Bünghausen. Wir züchten auf rund 17 Hektar im Nebenerwerb die vom Aussterben bedrohten Rassen „Braunes Bergschaf“ und „Rotes Höhenvieh“. Der Hof wirtschaftet extensiv, gefüttert werden ausschließlich eigenes Heu, Getreide und Zuckerrübenpellets.

Wir kaufen KEINE gentechnisch veränderten Futtermittel. Durch die extensive Tierhaltung, die Haltung im Herdenverbund und den Verzicht auf Mastfutter leben unsere Tiere artgerecht – und auch dank dieser Haltungsbedingungen liefern sie bestes Fleisch. Der Großteil unseres Grünlandes liegt im Landschaftsschutzgebiet – wir pflegen Streuobstwiesen und erhalten Magerwiesenstandorte.

Ab-Hof-Verkauf nach telefonischer Absprache, Lieferservic.

BERGISCH PUR Mitglied seit 1998 (Gründungsmitglied)

Beschreibung Erzeuger

BERGISCH PUR Produkte:
Lammfleisch (bio), Rindfleisch, Ochsenfleisch (bio), Eier, Brathähnchen, Suppenhühner

weitere Produkte:
Brotaufstriche, Lammfelle, Rohwolle (ganz unbehandelt, gewaschen, kardiert – ganz nach Kundenwunsch); Zuchttiere (Braunes Bergschaf, Rotes Höhenvieh – Weißes Bergschaf ohne Herdbuch)

Freizeitangebote:
Hofführungen, geführte Spaziergänge, Angebote für Gruppen/Schulklassen …; familiäre Pferdepension Freizeitmöglichkeiten in der nahen Umgebung: Wander- und Reitmöglichkeiten, Eisenbahnmuseum Dieringhausen, Strecke der Museumseisenbahn, Freibad