Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Bergisch Pur

Die Regionalmarke aus dem bergischen Land

Forellen

BERGISCH PUR Forellen – Ihr leckerster Fang

Das Bergische Land gehört wegen der vielen natürlichen Bäche mit ihren felsigen Betten, bewachsenen Hängen und sauerstoffreichen Gewässern zum natürlichen Lebensraum der Forelle. Dieses weiche, hochwertige bergische Wasser wird auch für die BERGISCH PUR Forellenzucht verwendet. Mit einer gleichzeitig niedrigen Besatzdichte pro Kubikmeter Wasser wird die gesunde Entwicklung der Forellen gewährleistet. Eine vorbeugende Behandlung mit Antibiotika oder Hormonen ist verboten.

Regionale Herkunft und hohe Qualität garantiert

Ganz nach dem Grundsatz BERGISCH PUR kommen unsere Forellensetzlinge aus dem Bergischen Land und werden mindestens zwei Drittel ihrer Lebenszeit in BERGISCH PUR Betrieben gehalten, um die regionale Herkunft und hohe Qualität zu garantieren. Lange Lebendtransporte der Fische sind untersagt und werden durch die tierschutzgerechte Schlachtung vor Ort vermieden.

Der Naturschutz steht im Vordergrund.

Daher ergreifen die Forellenzuchtbetriebe umweltfreundliche Maßnahmen, wie beispielsweise die Anlage von natürlichen Stillgewässern für die Entwicklung natürlicher Lebensgemeinschaften oder die Abwehr von fischfressenden Vögeln ohne diese dabei zu verletzten oder zu töten.

Wussten Sie schon?!

Zum Räuchern der Forellen verwendet BERGISCH PUR nur naturbelassenes Laubholz und traditionelle Kräuter. Ob frisch oder geräuchert – die Forelle ist eine tolle Ergänzung für Ihren Speiseplan! In der Grillsaison kann man sie wunderbar mit auf den Grill legen, aber auch gebacken und gefüllt schmeckt sie ausgezeichnet.